Marina Perner Trainerin A EWU/DOSB
Marina Perner                                                   Trainerin A EWU/DOSB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 AGB`s von Marina Perner

 

Gültigkeitsbereich: Lehrgänge – Seminare und Unterrichtserteilung Stand (01.01.2017)

 

Gegenstand des Vertrags

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Marina Perner regeln die Erbringung von Marina Perner Schulungsleistungen. Die Vertragsleistung und die Teilnahmevoraussetzungen sind der entsprechenden Website oder der Lehrgangsausschreibung zu entnehmen.

 

Anmeldung, Zustandekommen des Vertrags

Die Anmeldung kann schriftlich, telefonisch oder über Internet erfolgen und wird von Marina Perner bestätigt.

Ein Vertrag kommt mit Eingang der verbindlichen Anmeldung vom Kunden zustande. Als Datum des Vertragsschlusses gilt der Tag, an dem die vom Kunden unterzeichnete Anmeldung/Reservierung eingegangen ist. Bei einer Internet- Anmeldung wird der Vertrag auch ohne handschriftliche Unterzeichnung des Kunden sofort wirksam.

 

Kursort / Lehrpferde

Kurse werden auf verschiedenen, auch privaten, Reitanlagen in der BRD durchgeführt. Marina Perner wird in Ihrer Dienstleistung als Kursleiter nicht zum Tierhüter/Tierhalter. Schadensregulierungen für Mensch, Tier oder Sachen die aufgrund der allgemeinen Reitanlagensituation oder Haltungsgrundlagen entstehen sind mit dem Reitanlagenbesitzer/Pächter zu klären und zu regulieren. Bei der Nutzung von Lehrpferden hat der Kursteilnehmer selbst einen Vertrag mit dem Pferdehalter bzw. Eigentümer abzuschließen. Marina Perner übernimmt keinerlei Haftung von Schäden welche durch die Nutzung eines Lehrpferdes oder an Lehrpferden entstanden sind.

 

Preise, Preisänderungen, Zahlungsbedingungen

Jeder Lehrgang ist mit 50 % des Kurspreises anzuzahlen. Erst mit der Anzahlung besteht das Recht auf eine Kursteilnahme. In den Kurspreisen ist die gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten, sofern nicht anders ausgeschrieben. Der Kurspreis umfasst ausschließlich die Dienstleistung von Marina Perner. Bei APO- Ausbildungen sind die EWU /FN Gebühren und die Richterkosten separat vor Antritt der Prüfungen zu entrichten. Ebenfalls nicht eingeschlossen sind Reise- und Aufenthaltskosten des Teilnehmers und seiner Pferde.

Trainer-Lehrgänge und dafür vorbereitende Lehrgänge wie z.B.  Reitabzeichen sind als Bildungsmaßnahme umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a)bb) UStG.

Mit Herausgabe einer neuen Preisliste verliert die bisherige ihre Gültigkeit. Kurspreiserhöhungen werden dem Kunden mitgeteilt und werden mit Zugang der Mitteilung wirksam. Bei Preiserhöhungen hat der Kunde das Recht, bis spätestens zwei Wochen vor Kursbeginn vom Vertrag zurückzutreten.

Rechnungen sind bei Erhalt ohne Abzug fällig. Ist 30 Tage nach Fälligkeit die Zahlung nicht eingegangen, kann Marina Perner Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe verlangen.

Unterlagen

Kursunterlagen dürfen ohne schriftliche Zustimmung von Marina Perner weder vervielfältigt, verarbeitet, verbreitet oder zur öffentlichen Wiedergabe verwendet werden. Alle Unterlagen dürfen aus dem Kursraum nicht entfernt werden und bleiben Eigentum von Marina Perner.

Gemeinsame Verpflichtungen

Der Kunde und Marina Perner stimmen darin überein, dass

- die Anmeldung, der Schriftverkehr sowie die Kursbestätigung auf elektronischem Wege erfolgen
  kann.

- die Nutzung von Marken, Unternehmenskennzeichen oder sonstigen Kennzeichen des anderen in der
  Werbung oder in sonstigen Veröffentlichungen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des
  Rechtsinhabers bedarf;

- sie bevor sie rechtliche Schritte wegen Nichterfüllung einer Vertragsbedingung unternehmen, dem
  Betroffenen die Erfüllung in angemessener Weise ermöglichen werden;

- der Austausch vertraulicher Informationen einer separaten schriftlichen Vereinbarung bedarf.

 

Haftung

Marina Perner haftet für Schäden, die durch das Fehlen garantierter Eigenschaften entstanden sind, für Personenschäden sowie für Schäden, die sie vorsätzlich verursacht hat.

Bei fahrlässiger Schadensverursachung haftet Marina Perner, gleich aus welchem Rechtsgrund, nur in dem Rahmen welcher durch die Reitlehrerhaftpflicht Versicherung abgedeckt ist.

Marina Perner haftet bei leicht fahrlässigem Verhalten nicht für mittelbare Schäden oder Folgeschäden, selbst wenn Marina Perner über die Möglichkeit solcher Schäden informiert wurde. Marina Perner haftet nicht für Schäden die sich Teilnehmer mit Ihren oder mit zur Verfügung gestellten Lehrpferden zufügen. Auch ist eine Haftung für Schäden an teilnehmenden Zuschauern und Pferden seitens Marina Perner ausgeschlossen.

 

Kündigung

Der Kunde kann den Vertrag schriftlich bis vier Wochen vor Kursbeginn wandeln. Ein bereits bezahlter Kurspreis (auch Anzahlung) wird in voller Höhe einer anderen Lehrgangsteilnahme mit Marina Perner als Kursleiterin innerhalb von 12 Monaten gutgeschrieben. Eine Rückerstattung des bereits gezahlten Kurspreises ist nur bei einer Absage bis zu 12 Wochen vor Kursbeginn möglich, wobei generell 15% Bearbeitungsgebühr –und Rücktrittsgebühr einbehalten werden.

 

Bei einem späteren Rücktritt als vier Wochen vor Kursbeginn, einer Nichtteilnahme oder einem Abbruch des Lehrganges, ist der volle Kurspreis zur Zahlung fällig. Der Kursbesuch kann unter Umständen auch durch einen Ersatzteilnehmer des Kunden erfolgen.

Eine Reise- Rücktrittsversicherung wird sehr empfohlen.

Marina Perner kann Termin und Ort eines Kurses bis eine Woche, vor Kursbeginn ändern und absagen. Bei Kursabsagen wird Marina Perner dem Kunden, soweit möglich, Ausweichtermine anbieten oder den bereits gezahlten Kurspreis rückerstatten.

 

Allgemeines

Leistungen von Marina Perner erfolgen ausschließlich zu den Geschäftsbedingungen von Marina Perner. Der Geltung von Geschäftsbedingungen des Kunden wird ausdrücklich widersprochen.

Marina Perner ist berechtigt, Dritte mit der Erbringung der vereinbarten Leistung oder Teilen davon zu beauftragen.

Der Kunde kann nur aufrechnen, wenn seine Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

Der Kunde ist nicht berechtigt, die Leistungen unter diesem Vertrag oder Teile davon seinerseits auf den Markt zu bringen oder in anderer Weise bereitzustellen oder Leistungen oder Teile davon Dritten zugänglich zu machen.

Der Kunde trägt die Verantwortung für die Auswahl der Leistung und die mit ihr erzielten Ergebnisse.

Die Übertragung von Rechten aus einem Vertrag, mit Ausnahme von Zahlungsansprüchen von Marina Perner, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der anderen Partei. Die Zustimmung kann nur aus wichtigem Grund verweigert werden.

Darüber hinaus kann ein Dritter keinerlei Rechte aus diesem Vertrag ableiten.

Änderungen oder Ergänzungen eines Vertrages bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für das Schriftformerfordernis.

Soweit Vertragsbedingungen ihrer Natur nach nicht zeitlich befristet sind, gelten sie auch nach Beendigung des Vertragsverhältnisses und für eventuelle Rechtsnachfolger fort.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Sollte eine Bedingung oder ein Vertragsteil unwirksam sein, bleiben die übrigen Bedingungen und Vertragsteile in Kraft.

Marina Perner

News

Sie haben ein eigenes Pferd? Gerne erteile ich im Großraum Bergheim/ Pulheim & Köln Unterricht bei Ihnen zu Hause.

Ein- bzw. zwei- oder mehrtägige Lehrgänge führe ich im gesamten Bundesgebiet durch.

Kontaktieren Sie mich für Details.

 

Sattelanproben im Raum Köln, Aachen, Dortmund und Düsseldorf nach Termin. Absprache jederzeit möglich!

Kontakt

Marina Perner

Email: marina.perner@web.de

Handy: 

             0160-8080150

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marina Perner